Eingang  I  Entspannung  I  Entspannung für Kinder  I  Imagination  I  Materialien  I  Kurse  II  Intern

 

 

 

Die Treppe zur Zuversicht
Trance-Geschichte zur Förderung von Selbstvertrauen und Sicherheit

Mach es dir ganz bequem ... Während du dich räkelst, kannst du schon beginnen, dich zu entspannen und ruhiger zu werden ... Und deine Augen können beginnen, eine Stelle im Raum vor dir zu suchen, an der sie verweilen wollen ... Und während du diese Stelle ansiehst, kann sie zu verschwimmen beginnen ... Und während das geschieht, hören deine Ohren vielleicht Geräusche um dich ... aus dem Raum ... oder von draußen ... oder anderswoher ... Und während du immer noch die Stelle anschaust, kann sie immer gleichgültiger werden ... Und dann kann es gut sein, dass du, irgendwann, die Augen schließen möchtest ... und dass es sich gut anfühlt, die Augen zu schließen, so wie man die Augen schließt, um eine Geschichte zu hören ...

Stell dir eine breite Treppe vor, die vor dir beginnt und immer tiefer führt ... Geh langsam die Treppe hinab, Stufe um Stufe ... Mit jeder Stufe kann die Entspannung in dir größer werden ... Je tiefer du steigst, umso größer wird die Ruhe in dir ... Stufe um Stufe hinab ...

Mit jeder Stufe kann die Bereitschaft in dir größer zu werden, einfach zu lauschen ... der Stimme zu folgen ... Stufe um Stufe ... dorthin hinab, wo die Ruhe immer noch größer wird ... und deine Bereitschaft ...

Da ist nur der Gang von Stufe zu Stufe hinab ... Da ist die Ruhe und ihre Möglichkeit, immer noch größer zu werden ... Da ist die Bereitschaft zu lauschen, was sich in der Ruhe ereignet ...

 

Stufe um Stufe steigst du hinab und kannst vielleicht schon zu spüren beginnen, wie Stufe um Stufe der Mut und die Zuversicht in dir größer werden ... Wie die Ruhe in dir immer größer werden kann, so kann auch der Mut und die Zuversicht in dir ... immer größer werden ... Stufe um Stufe ...

Wenn einer genau hinhören würde, könnte er fast meinen, dass die Stufen etwas flüstern ... Oder sind es die Gräslein, die hier und da in den Ritzen der Stufen wachsen? ... Wenn einer genau hinhören könnte, vielleicht verstände er dann etwas wie „Mut“ und wie „Zuversicht“ und wie „Freude“, das die Stufen oder die Gräslein flüstern, während du die Treppe immer noch abwärts steigst ... Stufe für Stufe ...

Vielleicht gelingt es noch besser zu hören, was da geflüstert wird, vielleicht schälen sich noch andere gute Worte aus dem Dunst dieses Flüsterns, während du die Treppe immer noch tiefer steigst ...

„Mit Mut geht's gut!“, könnte man vielleicht hören, wenn man ganz genau hinhört ... Und du steigst noch eine Stufe tiefer auf der Treppe der Zuversicht ... Ich weiß nicht, vielleicht kannst du den Spruch in dich hineinsagen und ihn dort in dir größer werden lassen, lauter ... bis er dich ganz erfüllt und ein gutes Gefühl macht: „Mit Mut geht's gut!“ ... Und du steigst noch eine Stufe tiefer auf der Treppe der Zuversicht ...

„Genau geschaut und dann getraut!“, könnte man vielleicht flüstern hören, wenn man ganz genau hinhört ... Und du steigst noch eine Stufe tiefer auf der Treppe der Zuversicht ...Vielleicht kannst du den Spruch in dich hineinsagen und ihn dort in dir größer werden lassen, lauter ... bis er dich ganz erfüllt und ein gutes Gefühl macht: „Genau geschaut und dann getraut!“ ... Und du steigst noch eine Stufe tiefer auf der Treppe der Zuversicht ...

„Was ich auch tue, die Kraft kommt aus der Ruhe“, könnte man vielleicht flüstern hören, wenn man ganz genau hinhört ... Und du steigst noch eine Stufe tiefer auf der Treppe der Zuversicht ... Ob du wohl du den Spruch in dich hineinsagen und ihn dort wachsen lassen kannst, lauter ... bis er dich ganz erfüllt und ein gutes Gefühl macht?: „Was ich auch tue, die Kraft kommt aus der Ruhe“ ... Und du steigst noch eine Stufe tiefer auf der Treppe der Zuversicht ...

„Aus der Ruhe kommt die Kraft, die alles schafft“, könnte man vielleicht flüstern hören, wenn man ganz genau hinhört ... Und du steigst noch eine Stufe tiefer auf der Treppe der Zuversicht ... Vielleicht kannst du auch diesen Spruch in dich hineinsagen und ihn dort in dir größer werden lassen ... lauter ... bis er dich ganz erfüllt und ein gutes Gefühl macht: „Aus der Ruhe kommt die Kraft, die alles schafft“ ... Und du steigst noch eine Stufe tiefer auf der Treppe der Zuversicht ...

Du bist auf einer Wiese angelangt, tief in der Zuversicht ... Bunte Blumen blühen, Gras wächst . .. Du kannst etwas über die Wiese gehen und lauschen, auf das flüsternde Gras, auf die Blumen ... Vielleicht sind Vogelstimmen oder andere Geräusche zu hören ... Vielleicht spürst du schon die Kraft der Wiese ... Vielleicht spürst du schon, wie ihre Kraft auf dich übergeht, wie der Mut und die Zuversicht in dir stärker werden ...

 

Langsam gehst du wieder zur Treppe ... Da oben ist dein waches Leben ... Was du in dir hast, die Ruhe und Kraft, den Mut und die Zuversicht, dieses gute Gefühl ... kannst du nun diese Treppe nach oben tragen, tief in dir geborgen ... Und deinen Machmut-Spruch, kannst du auch in dir tragen und bewahren, bis du ihn brauchst ...

Schritt für Schritt steigst du aufwärts, mit jeder Stufe etwas weiter hinauf, in den wachen Raum deines Lebens ...

Mit jeder Stufe, die du steigst, kannst du spüren, wie du wacher wirst ... Ruhe und Mut und Zuversicht können weiter steigen, tief in dir, mit jeder Stufe, die du höher steigst ...

Du steigst mit ihnen aufwärts ins Wache, Stufe um Stufe, mit jeder Stufe nehmen die Kraft und der Mut und die Wachheit in dir weiter zu ... bis ganz nach oben ...

Wenn du soweit bist, dass sich die Augen öffnen möchten, dann lass das einfach geschehen ... Atme einmal tief durch, reck dir und streck dich ...

 

 

 

Eine Sammlung von Trance-Geschichten zur Förderung von Selbstbewusstsein und Sicherheit  zeigt sich durch Klick auf das Bild.

 

 


Impressum  I  AGB  I  Datenschutz

Aktuell 03.08.2017 auf www.Entspannung-plus.de
             Alle Rechte vorbehalten